zur Navigation springen

Stoppelmarkt in Barmstedt : Euro-Dance und Helene-Fischer-Songs zum Abschluss

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

shz.de von
erstellt am 13.Aug.2015 | 16:15 Uhr

Barmstedt | Vier statt drei Tage, ein Bühnenprogramm auf dem Marktplatz und ein privater Veranstalter: Beim Barmstedter Stoppelmarkt stehen die Zeichen auf Veränderung. Diese Zeitung stellt das Bühnenprogramm für die Großveranstaltung vor, die am Freitag 14. August, beginnen und am Montag, 17. August, enden wird.

Euro-Dance-Party, Helene Fischer und ein Shanty-Chor: Das steht am letzten Veranstaltungstag des Barmstedter Stoppelmarkts am kommenden Montag, 17. August, auf dem Programm. Die Stände öffnen an diesem Tag um 12 Uhr, das Bühnenprogramm wird gegen 13 Uhr mit dem Warm-up von DJ Harald starten. Anschließend steht „Windjammer“, ein Shanty-Chor aus Plön, ab 15 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz. Nach „Jürgen – Ein Bayer aus Barmstedt“ soll das Ende des Stoppelmarkts groß gefeiert werden. Um 19 Uhr entert „Kay – Das DJ Ötzi-Double die Bühne, ab 20.15 Uhr werden dann Hits wie „Atemlos“, „Ich will immer wieder … dieses Fieber spür’n“ oder „Phänomen“ in Barmstedt zu hören sein. Dann tritt „Barbara – Das Helene Fischer-Double“ auf dem Marktplatz auf. Außer ihr sind auch „Die Junx“ aus Hamburg dabei, die zur Eurodance-Party einladen. Auf dem Programm stehen dann Hits wie „La Bamba“, „Volare“ oder „Das rote Pferd“. Mit DJ Harald geht die Party gegen Mitternacht zu Ende.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen