Barmstedt : Erst zum Motorradgottesdienst, dann zum Shoppen

Die HGB-Mitglieder und Bürgermeisterin Heike Döpke (Dritte von rechts) laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
Die HGB-Mitglieder und Bürgermeisterin Heike Döpke (Dritte von rechts) laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Verkaufsoffener Sonntag in der Barmstedter Innenstadt am 21. Juni. Ab 10 Uhr Motorradgottesdienst auf dem Marktplatz.

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von
12. Juni 2015, 10:00 Uhr

Barmstedt | Fünf Mal eineinhalb Stunden lang hat das Team der Privilegierten Apotheke gepackt – dann waren sie fertig: die 875 Geschenktüten, die die Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins (HGB) am verkaufsoffenen Sonntag, 21. Juni, an Kunden und Passanten verteilen werden. „Sie sind mit kleinen Überraschungen gefüllt – alle unterschiedlich“, so Heike Brinckmann. Als weiteres Angebot verkauft der HGB drei „Barmstedt-Herzen“ zum Sonderpreis von 8,75 Euro statt für 9,50 Euro.

Die Geschäfte in der Innenstadt werden von 12 bis 17 Uhr geöffnet sein. Zuvor hat sich HGB-Mitglied Marc Hütter etwas Besonderes einfallen lassen: Er organisiert den ersten Barmstedter Motorradgottesdienst (Mogo). „Mit der Idee bin ich in der Kirchengemeinde und im Rathaus auf offene Ohren gestoßen“, sagt der Bäckermeister, der eine Harley fährt. Gestaltet wird der Gottesdienst, der unter dem Motto „Lebensfreunde und eine starke Gemeinschaft“ steht, von den Pastoren Dieter Timm (Barmstedt) und Uwe Stiller (Rendsburg). Er Der Gottesdienst findet auf dem Marktplatz statt und beginnt um 10 Uhr.

„Wir erwarten Gäste aus ganz Deutschland“, sagt Hütter. Nach dem Gottesdienst können die Biker an einer 30 Kilometer langen Ausfahrt teilnehmen, die gegen 12 Uhr auf dem Gelände des Getränkemarkts Sass in Heede enden soll. „Da gibt es dann bis etwa 19 Uhr eine öffentliche Party für alle – mit Barbecue, Airbrush und der Live-Band Cool Meadow“, so Hütter.

Bürgermeisterin Heike Döpke freut sich über das große Engagement zum 875. Geburtstag der Stadt. „Jetzt geht es mit den Veranstaltungen Schlag auf Schlag los.“ Morgen startet die Marktmusik, im Juli stehen dann ein Familienkaffee vor dem Rathaus und die Square-Dance-Tage auf dem Programm. Im August macht die NDR-Sommertour in Barmstedt Station; außerdem wird Stoppelmarkt gefeiert. Im September wird es mit dem Lichterfest und den Kreiskulturtagen auf der Schlossinsel kulturell.

Für nähere Informationen zum Motorradgottesdienst und der Ausfahrt steht Marc Hütter unter der Rufnummer 0171-7582202 zur Verfügung.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen