zur Navigation springen

Barmstedter Seniorentour : Erst Seeluft, dann Wildschweinschinken

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Einen abwechslungsreichen Tag haben etwa 100 Barmstedter verbracht, die an der vom örtlichen Seniorenbeirat organisierten Fahrt nach Schwerin und an den Schaalsee teilgenommen haben.

shz.de von
erstellt am 28.Aug.2013 | 00:33 Uhr

„Um 9.30 Uhr ging es mit zwei Bussen nach Schwerin“, berichtete der Beiratsvorsitzende Peter Servotka. Nach dem Mittagessen konnten die Ausflügler zwischen einer Bootsfahrt auf den Seen, der Besichtigung des Schlosses und einem Stadtbummel wählen. „Die Mehrzahl entschied sich für eine Bootsfahrt, die wir dann kurzfristig organisierten“, so Servotka.

Die eineinhalbstündige Fahrt hätten die meisten auf Deck an frischer Luft und mit Kaffee und Kuchen genossen, so Servotka. Anschließend trafen sich alle wieder vor dem Schweriner Schloss, von wo aus es an den Schaalsee ging. Dort wurde ein nicht ganz alltägliches Abendessen serviert: Die meisten hätten sich für Wildschweinschinken entschieden, berichtete Servotka. Nach der Rückkehr seien sich alle einig gewesen: „Es war ein wunderbarer, harmonischer Tag.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen