Nach Brückenarbeiten in Barmstedt : Engpässe beseitigt – und das günstiger als geplant

shz+ Logo
Die Brücke über die Nappenhorner Au im Verlauf der Hellwieser Chaussee ist seit gestern wieder befahrbar. Die Gewichtsbeschränkung soll aufgehoben und durch ein Tempolimit ersetzt werden.
Die Brücke über die Nappenhorner Au im Verlauf der Hellwieser Chaussee ist seit gestern wieder befahrbar. Die Gewichtsbeschränkung soll aufgehoben und durch ein Tempolimit ersetzt werden.

Allerdings sind sowohl an der Hellwieser Chaussee als auch am Rantzauer See noch Restarbeiten zu erledigen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von
19. November 2019, 13:00 Uhr

Barmstedt | Fußgänger, Radler und Autofahrer in Barmstedt können aufatmen: Die zwei Engpässe der jüngsten Zeit, die gesperrten Brücken über den Nappenhorner Bach an der Hellwieser Chaussee und über die Krückau am Str...

eBmsadtrt | rgnßäF,gue rdlaRe und raehAroutf ni srtdmateB nnnköe f:nuamtea eDi eziw segsEpnä red tünnegjs et,Zi edi sreenretpg Bekncrü ebür nde nrNhreponepa hcBa an rde wHeellsier esCeauhs ndu büre ide kucarüK am bndSda,art nisd geitibest und eid eWeg wriede asb.ipesarr eBeid eBnrkcü neeis rwaz nohc incth nlgdiütge tgeielefrtsgtl, wie temHlu färShce nu)gar(Vewtl ntrgese ihebteerc.t Arbe„ ise snid für ned keVhrre egifengre.eb“

leie:tseerWn egneW eiBeküraectnnrb in md:rastteB reiHeswlle eeCuassh rüf Wonhec rpgeerst

Die kcBreü im lfauVre dre riHswleele eChase,su edi tsei denE oOebkrt tprsegre ,arw wiel der Dslarhucs und ide Frnhbhaa rueetner urdne,w its tsie eatsDgin riwdee ebfabarrh – tawe ewzi eochnW rrüfeh sla lnage.pt g„nAslreild sit eid bhrFahna onch itnhc nüldeggti “rghtlsteee,l seatg r.fäeSch sE ise unr neei cTsarhigcth fuagrbeahtc ner.dwo Der„ lgbEaedn dirw im dmeennomk jharrühF .hcem“tga

emTpo 30 fua der krcüBe

ieD äubreckgcenstGnhishw rde rBcüke fua dire oneT,nn edi nregest onch chsruilsgdaete a,rw erwde nhoc euenh,ogabf rräeeulett Scfeä.hr rtEzste dweer sei chrud ien tpimolTiem. Bsi ruz eineütgngld elgFrsilegtntu der hnhaaFbr im jhhFrraü wedre fau der ürcBek pTeom 30 g.eletn Bsi tMiet bzDemere llsoen umzde inlkatLepne tiisntlerla dwer,ne ntgkiedü hräcSef a.n izuZret ezsteren Beank sad rühfree Geä.lrden

 

iBe erd bücAkeur ehlef elaebsnlf honc sda rleeädGn, gsate e.fhäcrS sa„D ewrdne dei Keellgno omv hfoaBu in erd sechnänt eiZt .bngainenr“ saD uwBaer,k das ties nei para egTan driewe erspitas wneedr rfa,d sit brea mit eBkna icrbest.aehg Ihc„ nbi ohf,r asds anm erhi iedwer humgnere kan,“n aetsg enei juneg rneBdtsmetiar am sgtDa,ien dei gern tmi ermih nuHd neei eRdnu um nde eSe d.rehe ieD kreücB raw site itMte rotekbO grs.etrep

entbiAer cihdletu üetsnrgig sla tenapgl

uteG Nrahchencit huac üfr den sataHhul edr tdtS:a atuL ehfSäcr rnedwe die etAniber an endbie Bnkcüre euldicth nütgiserg sal ep.langt ürF ide weHsilleer Ceusaseh nseei 000601. urEo athgnlrvcsea wne,gees „latkuel inlege wir aber rnu bie 0.0024 oE,ur udn lvie emrh driw es whlo huca ncthi ewernd“. eiD erbkcuüA eewdr uchsaiotivcrhls 01.002 tastt 0430.0 roEu tesok.n „uazD ommnek cnho eid lhi,ue“Bofgustnnea os rScähe,f der end goeleKln eien ltel„o r“ibteA gteniihc.bees

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen