Mit Video : Einsatz im Rantzauer See von Erfolg gekrönt

Nach der Krautaktion der DLRG Barmstedt und dem Mähboot-Einsatz von Ernst-Reimer Sass haben die Stadtwerke Schwimmerbereich der Badestelle wieder zum Schwimmen freigegeben.

shz.de von
18. Mai 2018, 22:00 Uhr

Barmstedt | Im Einsatz gegen die Wasserpflanzen im Rantzauer See in Barmstedt haben die Helfer einen Erfolg erzielt: Nach einer Kontrolle ist der Schwimmerbereich der Badestelle am Freitag seitens der Stadtwerke wieder zum Schwimmen freigeben worden. Die DLRG Barmstedt hatte Freiwillige aufgerufen, am Donnerstag gemeinsam den Badebereich zu säubern. Etwa 40 Kinder und Erwachsene, darunter viele von der DLRG, wateten bei ungemütlicher Witterung im Wasser umher und fischten das Grünzeug ab, das auch Laichkraut, Rauem Hornblatt und Wasserpest besteht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen