zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

19. Oktober 2017 | 09:46 Uhr

Eine Idee sucht einen Raum

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Barmstedt | Gut 15 Monate sind vergangen, seit sie ihre Idee der Politik vorgestellt und sich auf die Suche nach einem Raum für ihr Vorhaben begeben haben. Doch weiter ist die Barmstedter Sofa-Café-AG damit noch nicht gekommen. "Wir treffen uns regelmäßig und haben auch schon einige Räume besichtigt, doch bisher leider ohne Erfolg", berichtete Andrea Menzel. Entweder seien die Räume zu teuer oder nur zeitweise nutzbar.

Um die Barmstedter erneut auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen, griffen die AG-Mitstreiter zu einem ungewöhnlichen Mittel: Sie veranstalteten auf dem Marktplatz spontan ein Open-Air-Kaffeetrinken. "Viele helfende Hände haben Kaffee gekocht und leckere Kekse gespendet, und sogar ein paar Klappstühle und bequeme Sofas wurden gebracht, so dass es richtig gemütlich wurde", so Menzel. Von 10 bis 13 Uhr hätten sich bei gutem Wetter etwa 70 Besucher jeden Alters eingefunden und die schöne Stimmung genossen. "Schnell ist deutlich geworden, dass ein Sofa-Café in Barmstedt großen Anklang finden würde", resümierte Menzel.

Die AG will ein Café betreiben, in dem sich Menschen aller Generationen "in gemütlicher Atmosphäre begegnen können, und in dem es viel Raum zum Austausch, Lernen, Spielen und Etwas-selbst-in-die-Hand nehmen" gibt. "Es könnten auch Beratungen und Kurse stattfinden, vom Naturschutzverein über die Spielgruppe bis zum Elterntreffpunkt", so Menzel. "Es wäre Platz für viele Ideen."

Dass das Café ehrenamtlich betrieben werden soll, ist Vor- und Nachteil zugleich: Für die Besucher wäre der Kaffee umsonst - aber die Miete müsste die AG trotzdem irgendwie zahlen. Und da das Café möglichst zentral liegen soll, scheint das zur unüberwindbaren Hürde zu werden. "Wir suchen deshalb entweder einen kleinen, günstigen Raum oder einen größeren, in dem wir noch einen Untermieter aufnehmen dürften", so Menzel. Denkbar wäre ein Verein wie der Nabu, ein Eine-Welt- oder ein Bioladen. "Das fehlt hier."

Wer der AG einen Raum anbieten möchte, kann sich per E-Mail an sofacafe-barmstedt@gmx.de oder unter der Telefonnummer (0 41 23) 9 22 23 26 bei Kai Winter melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen