zur Navigation springen

MS-Lauf am Sonntag : „Ein bisschen aufgeregt“

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Am Sonntag, 25. Mai, startet der erste Ellerhooper MS-Lauf, den sie mithilfe des MTV Ellerhoop und der Freiwilligen Feuerwehr organisiert.

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2014 | 13:15 Uhr

Ellerhoop | Die Vorfreude ist da, die Anspannung auch: „Ich bin schon ein bisschen aufgeregt“, erzählt Mireille-Christin Rehmann. Am kommenden Sonntag, 25. Mai, startet der erste Ellerhooper MS-Lauf, den sie mithilfe des MTV Ellerhoop und der Freiwilligen Feuerwehr organisiert. 142 Anmeldungen gebe es bereits, am Veranstaltungstag sollen noch weitere dazu kommen. „Je mehr, desto besser“, sagt Rehmann.

Der Startschuss für den Erwachsenen-Lauf am Sonntag ist für 11 Uhr geplant, zwei Stunden später gehen die Kinder auf die Strecke. „Der Kinderlauf ist natürlich kostenfrei“, so Rehmann. Er werde angeboten, weil es eine hohe Nachfrage gegeben hätte. Veranstaltet wird der Kinderlauf vom MTV Ellerhoop.

Besonders freut sich die Ellerhooperin darüber, dass auch viele auswärtige Athleten an dem Lauf teilnehmen wollen. Männer und Frauen werden wertungstechnisch getrennt, für die ersten drei gibt es jeweils Pokale.

Nach dem Lauf wird zudem eine Tombola angeboten: „Wir haben 200 Lose und 200 Preise“, so die Organisatorin. Hauptpreis ist eine Übernachtung in einem Fünf-Sterne-Hotel in Baden-Baden.

Etwa 50 Helfer werden am Sonntag für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf sorgen. „Das ist die erste Veranstaltung, die ich organisiere“, berichtet die Ellerhooperin. „Ohne die viele Unterstützung würde es nicht gehen.“

Bei Rehmann war die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“, wie die Multiple Sklerose (MS) auch genannt wird, Anfang des vergangenen Jahres diagnostiziert worden. Als sie mit ihrem Mann an einer dem MS-Lauf ähnlichen Veranstaltung in Rendsburg teilnahm, hatte sie die Idee zum Ellerhooper MS-Lauf. Der Erlös des Tages soll dem Landesverband der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG) zugute kommen. Die Organisation unterstützt MS-Betroffene und wird am Sonntag auch mit einem Stand vertreten sein, so Rehmann.

Wie es mit der Veranstaltung nach der ersten Auflage weiter geht, liege in den Händen des MTV Ellerhoop und der Feuerwehr, berichtet Rehmann. Aus privaten Gründen – die aber nichts mit der Krankheit zu tun haben – kann sie die Organisation nicht mehr weiterführen. „Ich habe aber schon mit beiden Veranstaltern gesprochen und es sieht ganz gut aus“, sagt sie mit einem Lächeln.

Der erste Ellerhooper MS-Lauf ist für Sonntag, 25. Mai, geplant. Die Strecke wird 6,5 Kilometer lang sein. Eine Anmeldung ist im Internet unter ellerhooper-ms-lauf.weebly.com möglich. Das Startgeld beträgt zehn Euro pro Person, der Kinderlauf ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der morgige Sonnabend, 24. Mai. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag zwischen 9 und 10 Uhr im Wettkampfbüro (Hurst-Green-Platz 1) möglich. Dort befinden sich auch Start und Ziel.
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen