Kollision auf der Gegenfahrbahn : Drei Verletzte in Hemdingen

<p>Bei dem Unfall auf der Straße Reesenhöh wurden drei Menschen verletzt.</p>
1 von 2

Bei dem Unfall auf der Straße Reesenhöh wurden drei Menschen verletzt.

Unfall auf der Straße Reesenhöh: Drei Personen sind dabei am Mittwoch verletzt worden.

shz.de von
19. Mai 2016, 11:30 Uhr

Hemdingen | Bei einem Verkehrsunfall auf der Reesenhöh (Landesstraße 195) in Hemdingen sind am Mittwochnachmittag drei Personen verletzt worden. Wie ein Polizeibeamter berichtete, war ein Golffahrer (19) aus Bilsen, der die L 195 in Richtung Bilsen befuhr, gegen 17.05 Uhr in Höhe des Sportplatzes auf die Gegenfahrbahn geraten und war dort mit dem Skoda einer Hemdingerin (42) kollidiert, die in Richtung der Hemdinger Ortsmitte unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden die 42-Jährige, ihr Sohn (11) und der Golffahrer verletzt. Die beiden wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Weshalb der 19-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, steht bislang noch nicht fest.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen