„Drei Tage Spaß für Groß und Klein“

Besuch in Barmstedt: Innenminister Andreas Breitner (rechts, SPD) bei Bürgervorsteher Christian Kahns (Freie Wählergemeinschaft) und Bürgermeisterin Heike Döpke (parteilos).
Besuch in Barmstedt: Innenminister Andreas Breitner (rechts, SPD) bei Bürgervorsteher Christian Kahns (Freie Wählergemeinschaft) und Bürgermeisterin Heike Döpke (parteilos).

shz.de von
26. April 2014, 12:47 Uhr

Auch nach einem milden kurzen Winter freuen wir uns jetzt auf den Frühling und angenehme Temperaturen. Unser traditioneller Barmstedter Frühjahrsmarkt ist da der geeignete Auftakt. Der Barmstedter Frühjahrsmarkt findet traditionsgemäß am letzten Wochenende im April statt. Wir hoffen, dass er wieder viele Menschen durch sein vielfältiges Angebot auf die Meile in der Innenstadt lockt.

Ein Flohmarkt am Samstag, dem 26. April, wird sich vom Rathaus bis zur Bahnhofstraße ziehen und lädt zum Stöbern und Verweilen ein. Am Sonntag freuen wir uns auf die Oldtimer-Schau mit ihren vielfältigen, beeindruckenden Karossen in der Innenstadt.

Neben all den Attraktionen wurde neben dem Genuss und Gaumenschmaus auch wieder an Fahrgeschäfte, Losbuden, und Spaß für Groß und Klein gedacht.

Die Stadt bedankt sich besonders beim Handels- und Gewerbeverein sowie bei allen Geschäftsleuten und Marktbeschickern, die zum Gelingen des Frühjahrsmarktes beitragen und hoffentlich mit schönem Wetter belohnt werden.

Allen Besucherinnen und Besuchern des Frühjahrsmarktes wünschen wir unterhaltsame Stunden auf dem Frühjahrsmarkt in Barmstedt und laden Sie herzlich zu einem Besuch in den Erholungsort Barmstedt ein.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen