70 Jahre beim MTV Ellerhoop : Dieter Penzel geehrt

Stefan Göttsche (links) gratuliert Dieter Penzel zu 70 Jahren MTV.
1 von 2
Stefan Göttsche (links) gratuliert Dieter Penzel zu 70 Jahren MTV.

Verdiente Sportler und Aktive sind während der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet worden. Aktuell hat der Verein 657 Mitglieder.

shz.de von
08. März 2018, 16:00 Uhr

Ellerhoop | Es war eine andere Zeit: Vor 70 Jahren sei es noch sehr drillmäßig beim Männerturnverein (MTV) Ellerhoop zugegangen, erinnert sich Dieter Penzel. 1948 war er im Alter von sieben Jahren in den MTV eingetreten. Damals hätten sich die Turner vor dem sportlichen Beginn in Reihen aufgestellt, durchgezählt und ein Lied gesungen. „Es gab überwiegend Geräteturnen und Gymnastik“, sagte er. Während der Jahreshauptversammlung im Gasthof „Zur Linde“ ist Penzel nun vom Vorsitzenden Stefan Göttsche für 70 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt worden.

Bis zur Landesmeisterschaft

Göttsche wiederum erzählte, dass er als Jugendlicher bei dem damaligen Turnwart Penzel geturnt habe. Er habe seine Begeisterung für das Geräteturnen geweckt. „Deshalb bin ich Sportlehrer geworden“, so Göttsche. Penzel war lange Jahre im Verein aktiv, hat als Vorstandsmitglied und Spartenleiter der Knaben-Leistungsturnriege gearbeitet. In dieser Eigenschaft führte er eine Jungengruppe zur Landesmeisterschaft im Kunstturnen. Als er sich selbstständig machte, habe er keine Zeit mehr für aktiven Sport gehabt, sei später aber wieder eingestiegen. Seit einigen Jahren spielt er abends Prellball in einer Seniorengruppe. „Es bringt Spaß, fordert Reaktionsfähigkeit und Koordination sowie ein bisschen Muskelkraft“, sagte er.

Göttsche berichtete während der Versammlung, dass der MTV derzeit 657 Mitglieder habe, davon 308 männliche. Am stärksten vertreten sei die Gruppe der 40- bis 60-Jährigen, davon 50 Prozent Frauen. „Die Struktur ist gut, wir sind ein gesunder Verein mit vielen Aktiven, Fördermitgliedern und Ehrenamtlern“, sagte er.

Die einzelnen Spartenleiter berichteten anschließend über ihre Abteilungen. So nahmen 80 Kinder am Zeltlager teil. In Wort und Bild wurde den etwa 50 Mitgliedern das vergangene Sportjahr und die Höhepunkte präsentiert – darunter Kinderfasching, Turniere und das Sommerfest des MTV. Mit einem Augenzwinkern wurden dabei auch die Wünsche des MTV gezeigt – wie die Duschräume mit goldenen Wasserhähnen. „Die können wir nicht beschaffen, aber die Duschräume werden saniert, ebenso wollen wir auf dem Sportplatz ein Spielgerät installieren“, sagte Bürgermeisterin Wiebke Uhl. Sie lobte die Arbeit des Vereins mit Kindern und Jugendlichen sowie die gute Zusammenarbeit zwischen MTV und Gemeinde.

Die Vereinsnadel in Silber für 20-jährige Mitgliedschaft erhielten Michael Hase, Jan-Hendrik Kuhlmann, Heike und Lena Mehlen, Frank Möller, Janosch Oppermann, Henning und Laura Rathjens, Karin Rathjens-Torley, Pia-Marie Röbke, Klaus-Peter Schmidt, Carola und Kim-Laura Uphoff.Die Vereinsnadel in Gold für 40 Jahre MTV erhielten Holger Dau, Manfred Golisch, Hermann Jansen, Heiner Oppermann. Einen handgefertigten, gravierten Kugelschreiber für 50 Jahre MTV erhielten Heike Löper, Hannelore Schuldt, Hannelore Timm. Geehrt: Dieter Penzel (70 Jahre Mitgliedschaft). Wahlen: Stefanie Ahlers, Nicole von Elling, Sören Timm (Stellvertreter). Gert Göttsche, Gaby Krohn, Egon Timm, Angela Pein, Susanne Vorwig (Ehrenrat).
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen