Gross Offenseth-Aspern : Die Polizei sucht Müllsünder

<p>Am Sonntag entdeckten Jäger die abgeladenen Dämmmaterialien nahe der Straße Schwarzer Dreck.</p>
1 von 2

Am Sonntag entdeckten Jäger die abgeladenen Dämmmaterialien nahe der Straße Schwarzer Dreck.

Nach illegalen Müllablagerungen in Groß Offenseth-Aspern sucht die Polizei nach den Verursachern. Unter anderem war Dämmwolle entsorgt worden.

shz.de von
21. Februar 2017, 16:00 Uhr

Groß Offenseth-Aspern | Mit illegaler Müllentsorgung in Groß Offenseth-Aspern hat sich die Barmstedter Polizei an den vergangenen zwei Tagen beschäftigt. Am Sonntag hatten Jäger auf einem unbefestigten Weg nahe der Straße Schwarzer Dreck etwa fünf Kubikmeter an Dämmwolle gefunden, die Unbekannte dort abgeladen hatten. Gestern Morgen war die Polizei dann zu einem Feldweg nahe der Offenau gerufen worden. Dort waren Fleisch- und Fischreste im Wald entsorgt worden.

<p>Nahe der Offenau haben Unbekannte Fleischreste entsorgt.</p>
Christian Uthoff

Nahe der Offenau haben Unbekannte Fleischreste entsorgt.

Wie Barmstedts Polizeichef Peter Kroll berichtete, war die Polizei am Sonntag gegen 13.30 Uhr wegen der entsorgten Dämmstoffe alarmiert worden. „Die Materialien sind dort massenhaft abgeladen worden“, so Kroll. Der Abfall werde bei Dacharbeiten angefallen sein.

Zeugen, die im Bereich der Straße Schwarzer Dreck Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeistation in Barmstedt unter der Telefonnummer 04123-684080 zu melden. Die Polizei ermittle nicht nur wegen der illegalen Müllentsorgung, so Kroll. Da die Materialien mitten auf dem Weg abgelagert wurden, zähle das auch als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Gestern Morgen waren die Polizisten erneut nach Groß Offenseth-Aspern gerufen worden: Dort hatte eine Passantin kleine Mengen an verdorbenen Fleisch- und Fischstücken im Wald entdeckt. Unbekannte hatten Kassler, Würste und Hähnchenteile  ins Unterholz geworfen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen