zur Navigation springen

Hörnerkirchen : Die Landfrauen wählen einstimmig

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Vier Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Vortrag über Entspannung. Vielfältiges Programm in diesem Jahr.

shz.de von
erstellt am 20.Feb.2015 | 16:00 Uhr

Hörnerkirchen | Der Vorstand der Hörnerkirchener Landfrauen geht unverändert ins neue Vereinsjahr. Während der Hauptversammlung wurde die zweite stellvertretende Vorsitzende Marion Nöhrnberg ebenso einstimmig in ihrem Amt bestätigt wie Kassenwartin Rita Kruse, die zweite Kassenwartin Sabine Uchtmann und Beisitzerin Anke Hannemann. Rund 60 Landfrauen nahmen an der Sitzung in der Gaststätte „Zur Tankstelle“ teil.

Schriftführerin Annegret Schnoor ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Ende 2014 zählten Hökis Landfrauen 152 Mitglieder. Allein an den Ausflügen und Fahrradtouren nahmen 143 Damen teil. Hinzu kamen Infoveranstaltungen, Lesungen und das große Erntedankfest. Das Jahr startete mit einem Kinoabend in Barmstedt und endete traditionell mit der Weihnachtsfeier.

Kassenchefin Rita Kruse berichtete von „einem kleinen Überschuss“ in der Vereinskasse. Einnahmen in Höhe von gut 14.000 Euro standen im Vorjahr Ausgaben in Höhe von 13.375 Euro gegenüber. Insgesamt verfügt der Verein zurzeit über ein Guthaben von rund 5500 Euro.
Die Versammlung begann mit einem gemeinsamen Essen und endete mit einem Vortrag von Gaby Brüssow-Harfmann. Die Bildungsreferentin vom Landfrauen-Landesverband unterhielt die Damenrunde mit einem Referat zum Thema „Mach mal eine Pause und entspanne“. Dabei durften Hörnerkirchens Landfrauen um die Vereinsvorsitzende Petra Poethke nicht nur gemütlich zuhören, sondern wurden auch aktiv mit eingebunden. Beispielsweise bei Atemübungen für eine kurze Entspannungspause.

Auch im Jahr 2015 hat der Landfrauenverein wieder viel vor. Als nächstes wird Rita Kruse ab Montag, 2. März, von 16.30 bis 18.30 Uhr in kleinen Gruppen (maximal vier Teilnehmer) die Bedienung von Tablets, Smartphones und Laptops erklären. Am Mittwoch, 4. März, heißt es ab 19 Uhr in der Schulküche „Wir lernen den Thermomix kennen“. Mareike von Lilienhof zeigt einen Abend lang die vielfältigen Möglichkeiten des Küchengerätes.

Am Mittwoch, 18. März, steht ab 19.30 Uhr im Ringhotel Bokel-Mühle ein Spiel- und Fotoabend auf dem Plan. Und am Mittwoch, 29. April, folgt ab 19.30 Uhr im Lindenhof Westerhorn die Gesundheitsaktion des Landesverbandes „Vor dem Fall – Sturzprävention jetzt – vorbeugen fürs Alter“. Referent ist Dr. Ove Schröder von der UKSH Kiel.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen