zur Navigation springen

Heeder Tannen : Die Fahrrad-Bahn ist eingeebnet worden

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die Kreisverwaltung will eine alternative Fläche im Bereich des Sportplatzes für die Dirtbiker und neue Bahn auszuweisen

Das Gelände der Fahrrad-Bahn in den Heeder Tannen ist eingeebnet worden. Das wurde während der jüngsten Sitzung des Heeder Ausschusses für Sport und Kultur bekannt gegeben. Jetzt strebe man gemeinsam mit der Kreisverwaltung einen Ortstermin an, um eine alternative Fläche im Bereich des Sportplatzes für die Dirtbiker und ihre neue Bahn auszuweisen.

Gemeinde hätte bei Unfall haften müssen

Einem Beschluss der Gemeindevertretung entsprechend war die Fahrrad-Bahn entfernt worden. Auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Gelände hatten Dirtbiker in jahrelanger Arbeit ein Übungsgelände mit Hügeln, Hindernissen und Sprungschanzen aufgebaut. Da das Areal öffentlich zugänglich war, hätte die Gemeinde bei einem Unfall aber im schlimmsten Fall die Haftung übernehmen müssen. Dies wurde ihr in einem Schreiben des Ordnungsamts mitgeteilt. „Die Aufstellung eines Zauns wäre nicht genehmigt worden“, so Bürgermeister Reimer Offermann.

Folglich sei nur die Einebnung des Geländes geblieben. Für eine neue Lösung einer Biker-Bahn strebt die Gemeinde einen Ortstermin zur Ausweisung einer alternativen Fläche im Bereich des Sportplatzes mit der Kreisverwaltung an.

Außer der Fahrrad-Bahn standen zudem die Anschaffung neuer Spielgeräte sowie das Freizeitangebot der Gemeinde auf der Tagesordnung. Auf dem Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus sollen zwei unansehnliche Spielgeräte („Brücke“ und „Schiff“) entfernt werden. Dafür wird ein Baumstamm zum Balancieren hergerichtet. Auf Wunsch von Kindern und Betreuerinnen soll zudem der Gemeindevertretung vorgeschlagen werden, ein Spielhäuschen neben der Sandkiste zu errichten. Der Bürgermeister wird dazu mit der Tischlerei „Ahornhof“ in Groß Offenseth-Aspern Kontakt aufnehmen.

Prall gefüllt ist der Veranstaltungskalender 2014 der Gemeinde Heede. Unter anderem gibt es Seniorentreffen, Filmvorführungen, das Osterfeuer, Busfahrten, das Dorffest und den Trecker-Treck. Nächster Termin im Kalender ist am Freitag, 14. Februar, der Skat und Spieleabend der Freiwilligen Feuerwehr im Heeder Gemeindezentrum.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jan.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen