Gemeindevertretersitzung : Die Bilsener wollen einen sicheren Übergang über die Bundesstraße 4

shz_plus
Eine Bedarfsampel an der Überquerung der B  4 von Vielmoorweg zur Dorfstraße ist gewünscht.
Eine Bedarfsampel an der Überquerung der B 4 von Vielmoorweg zur Dorfstraße ist gewünscht.

Bei der Einwohnerfragestunde äußerten die Zuhörer den Wunsch nach einer Bedarfsampel an der viel befahrenen B4 im Bereich Vielmoor- und Mühlenweg hinüber zur Dorfstraße.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
08. Oktober 2018, 16:00 Uhr

Bilsen | Rege ging es während der Einwohnerfragestunden im Rahmen der Gemeindevertretersitzung in Bilsen zu. „Wer mäht die Grabenränder im Dorf und säubert die Gräben?“ wollten die Bürger wissen. Die Politiker wol...

slenBi | eRge gngi es wäderhn red wnnifrueonenhtgdrseEa mi hRaemn der teerttmeinnzeidGvuerregs in ilenBs .zu „erW mhtä ied reeGnrdnbräa im oDfr nud sbräteu ide ärbGn?“e letowln eid rürBeg ws.neis ieD iiklPoert wlnole sihc üdrareb ueang ugaihcndsk m.cneah emeAdßru mka ide agFr,e ewr rfü ide eBuggiestni or„tte etÄ“s, edi nvo äemnuB ufa die reaßtS üebägnheenr,rh tisudznäg s.ie sE„ btgi inee replchtehuVkrifnihgss.cser eiD Bäeum snthee in knsiKc ovn enronhn,wA enrde bAfuage dsa t“i,s lkeäetrr rde onhsssuesBedvauzacrstui aeSnft Lgduwi BB.(F) eDi ingtEüreme rdüewn Bhcedesi .omnmkbee

lsA irwereet lVorsaghc kam nvo end rZuhen,ör an dre urQuegn dre evli aenhfneerb  4B im ereBhic rlooe-miV und hlwMeünge bnriehü rzu soeßDartrf iene lemdfersaaBp esetfazlulnu, wiel rdto vlei räßhrknurgFeeveg hces.ehrr Es„ tha aj ohncs eVgeekunshärrnlhz trod neeg,gbe ide end fBeadr eabr cthin enehgse n“,aebh eagts eerigrsmtBreü Prtee reenLth (C).DU anM önken chojde niee lunhZäg ilne.dhrweeo sE duewr go,eshegnrlavc idees übre niene reneägln rtmiaZue raneud zu .lnseas

ieD Feeruwher ärthle nie usene sug.hcörhfeaLz ieD nrtervmedtreeieGe irtenetvo tigsenmiim df.arü Wi„r tnkneno dne üierhrungnplcs esrPi vno  920003 rEou ufa 3530 00 orEu k,ensen dzau mtkmo ncho nie susesrKzhscui nvo  25700 uo,E“r eheetcrn nteehrL orv. „iEn eiesrBnl eeirbBt akfut uns dmzue dsa grefatzhAul frü 0Eu1o 0 r50 “ba, iecrtethbe er nud nbaeekdt csih ebi ned hFertleeeueuwnr udn nde rikPeiln,to eid rhes iesvnnti an ned aPnulgnne frü ien usnee Fegzhrau erd rWeh ebriteeatg hte.tnä Wihetiren werud ide nAugurbgfin von esejliw rdie swlBeoenlhendc in erd vshAreolle eaßStr wseoi O’pn Temelp cseeslbshon.

zur Startseite