zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

24. August 2017 | 01:38 Uhr

Ellerhoop : Der MTV will den Rasen erneuern

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Ellerhooper Sportverein plant in diesem Jahr auch den Bau eines Beach-Volleyball-Feldes.

Ellerhoop | Während der Jahreshauptversammlung des MTV Ellerhoop im Vereinslokal „Zur Linde“ haben die 35 Anwesenden am Freitagabend harmonische und fröhliche Stunden erlebt. Der Vereinsvorsitzende Stefan Göttsche begrüßte Bürgermeisterin Wiebke Uhl und die Ehrenmitglieder Gerhard Untiedt, Egon Timm sowie Ute Fromm. Er gab bekannt, dass der Verein zurzeit 704 Mitglieder habe. Davon seien 219 Frauen, 229 Männer und 256 Kinder. „Ein Zeichen dafür, dass sich unsere breit gefächerten Angebote lohnen und wir gute Kinder- und Jugendarbeit leisten“, sagte Göttsche.

In einer Bilderschau sahen die Teilnehmer noch einmal die herausragenden Ereignisse des vergangenen Jahres. Als Highlight wurde die Wikingerolympiade im Rahmen des Sportfests anlässlich des 666-jährigen Bestehens der Gemeinde bezeichnet. Der MTV nahm zudem am Kinderfest teil, richtete einen Vereinsskat aus und bot erneut das traditionelle zweiwöchige Zeltlager an.

„In diesem Jahr steht die Erneuerung des Rasens auf dem Sportplatz an“, kündigte Göttsche an. Vorausgegangen war die Bohrung eines Brunnens, um den Rasen bewässern zu können. Zudem soll auf dem Hurst Green Platz ein Beach-Volleyball-Feld gebaut werden.

Künftig werden Familien gemeinsam eingeladen

Anschließend erläuterte Göttsche die Änderungen in der Vereinssatzung. Demnach musste zur Jahreshauptversammlung bislang jedes Mitglied einzeln eingeladen werden. Die Satzung wurde dahingehend geändert, dass Familien künftig gemeinsam eine Einladung erhalten. Eine weitere Änderung besagt, dass Einladungen auch per E-Mail verschickt werden können.

Bei dem Punkt Wahlen gab es keine Unstimmigkeiten. Einstimmig wurden Stefanie Ahlers, Angela Pein und Sören Timm als stellvertretende Vorsitzende in ihren Ämtern bestätigt.

An zu ehrende Mitglieder wurden etliche Urkunden und Nadeln verteilt. Für ihre 80-jährige Mitgliedschaft erhielt Anita Nadoll eine Urkunde, Ehrenmitglied Johannes Krohn für 75 Jahre und Erwin Neumann für seine 60-jährige Mitgliedschaft. Die Vereinsnadel in Gold für 40 Jahre im Verein erhielten Bärbel und Henry Brose sowie Angela Pein. Für 20 Jahre Mitgliedschaft nahmen folgende Mitglieder die Vereinsnadel in Silber in Empfang: Neele-Doreen Ahrend, Catharina Beeck, Edith Brandenburg, Andreas und Marvin Brose, Herlga Früchtenicht, Walter Gärtner, Monika Harder, Kerstin und Sam Hendrix, Timothy John Kröhnert, Helga Kunz, Felix Pein, Bettina Sauskat und Nicole Wittern-Ahrens.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Feb.2016 | 13:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert