K2-Ausbau Barmstedt : Der Kreis informiert heute die Anwohner

Großprojekt: Zwischen Barmstedt und Lutzhorn soll die Kreisstraße 2 in den kommenden Jahren ausgebaut werden.
Großprojekt: Zwischen Barmstedt und Lutzhorn soll die Kreisstraße 2 in den kommenden Jahren ausgebaut werden.

Der Kreis Pinneberg wird ab August die Kreisstraße 2 (K2) ab dem Kreisverkehr Barmstedt/Lutzhorn bis zur Gebrüderstraße in Barmstedt in drei Bauabschnitten sanieren.

cut.jpg von
10. Juli 2014, 12:17 Uhr

Barmstedt | Autofahrer die zwischen Barmstedt und Lutzhorn unterwegs sind, müssen sich in den kommenden Jahren immer wieder auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund dafür: Der Kreis Pinneberg wird ab August die Kreisstraße 2 (K2) ab dem Kreisverkehr Barmstedt/Lutzhorn bis zur Gebrüderstraße in Barmstedt in drei Bauabschnitten sanieren. Die Bauabschnitte werden auf die Jahre 2014, 2015 und 2016 verteilt. Um die Anwohner zu informieren, gibt es am heutigen Donnerstag, 10. Juli, 19.30 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Barmstedter Rathaus (Am Markt 1).

Laut Marc Trampe, Pressesprecher des Kreises Pinneberg, ist während der jeweils etwa viermonatigen Bauzeit eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr erforderlich. Eine Umleitungsstrecke soll ausgeschildert werden. Die Grundstücke im Baubereich werden aber laut Kreis erreichbar sein.

„Die Notwendigkeit der Baumaßnahme besteht insbesondere darin, dass der bauliche Zustand eine verkehrssichere Nutzung der Straße nicht mehr zulässt“, berichtet Angela Biermann, Teamleiterin Tiefbau. „Gemeinsam mit dem Ingenieurbüro werden wir die Bauarbeiten und die geplante Verkehrsführung in dem Zeitraum der Vollsperrung vorstellen und auf die Belange der Anlieger eingehen“, sagt sie über den heutigen Info-Abend.

Auch eine weitere wichtige Zufahrtsstraße nach Barmstedt wird bald saniert: Ab September soll die Landesstraße 110 zwischen Bevern und Ellerhoop vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr erneuert werden. Die Bauzeit werde etwa acht Monate betragen, heißt es.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen