zur Navigation springen

Barmstedt : Der BMTV startet Angebot für Rehapatienten

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Der Sportverein erweitert das Angebot an Präventionskursen. Drei Trainerinnen stehen zur Verfügung. Erster Kursus startet im Mai.

shz.de von
erstellt am 11.Apr.2016 | 16:30 Uhr

Barmstedt | Drei Monate lang sind Meike Theel, Susanne Hauschildt und Karin Schmidt aus Barmstedt an jedem Wochenende nach Malente gefahren. Grund ihrer Fahrten: ihre Fortbildung zur Reha-Trainerin. Das Gelernte werden die drei im BMTV einsetzen: Am Dienstag, 24. Mai, startet ein Rehasport-Kursus Orthopädie. „Das ist ein ganz neues Angebot“, sagt Katharina Boye, Spartenleiterin im Gesundheitssport. Anders als bei anderen Präventionskursen, übernehmen die Kassen die Kosten komplett – allerdings befristet für ein Jahr. „Und die Teilnehmer müssen eine Verordnung vom Arzt haben“, sagt Boye. Das sei aber in der Regel kein Problem.

Ein großer Vorteil für die Teilnehmer sei „die geringe Einstiegshürde“, so Boye. „Und wer mit dem Rehasport anfängt, kann später in andere Kurse wechseln.“ Weitere Ziele seien die Regelmäßigkeit und Langfristigkeit der sportlichen Betätigung sowie die Steigerung der Belastbarkeit und der Lebensqualität.

Mehr als 15 Teilnehmer sollte der Kursus nicht haben, sagt Hauschildt. „Wir wollen ja individuell auf alles eingehen können.“ Jede Einheit dauert eine Stunde. „Wir beginnen mit Aufwärmübungen und anschließend werden mit Hilfe von Geräten Mobilisation, Kondition und Kraft gefördert.“ Geleitet wird der Kursus jeweils von einer der drei Trainerinnen – sollte die verhindert sein, muss eine der anderen einspringen. „Die Übungen dürfen nur von ausgebildeten Trainerinnen angeleitet werden“, betont Boye.

Die Fortbildung – für die eine Trainer-B-Lizenz Voraussetzung war – sei extrem anspruchsvoll gewesen, sagt Hauschildt. „Es war ganz schön viel Input und deshalb gut, dass wir nicht zuhause waren, sondern uns voll auf den Stoff konzentrieren konnten.“ Zum Abschluss der drei Monate stand eine Prüfung an – die alle drei erfolgreich bestanden. Ihre Motivation sei gewesen, den BMTV zukunftsfähiger aufzustellen, sagt Hauschildt. „Diese Art Sport wird immer stärker nachgefragt.“ Das neue Angebot richte sich an alle Altersgruppen, so Boye. „Naturgemäß werden es aber eher Ältere nutzen.“ Sollte die Nachfrage groß sein, sollen weitere Reha-Kurse angeboten werden, kündigt sie an.

Der Rehasport Orthopädie findet ab dem 24. Mai immer dienstags von 17.30 bis 18.30 Uhr in der BMTV-Halle an der Schulstraße statt. Näheres in der BMTV-Geschäftsstelle unter 04123-3896 oder bei Susanne Hauschildt unter 04123-1372.
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen