zur Navigation springen

Barmstedt und die Region : Das sind die Maifeiern

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

In zahlreichen Gemeinden rund um Barmstedt sowie in der Stadt wird am Sonntag, 30. April, in den Mai getanzt.

Barmstedt | In zahlreichen Gemeinden rund um Barmstedt sowie in der Stadt wird am Sonntag, 30. April, in den Mai getanzt. Folgende Veranstaltungen sind bislang bekannt: „Das Bürgerhaus“ in Bokholt-Hanredder lädt zu einer wilden Sause mit der Party- und Show-Band „Just for Fun“ ein. Die Gruppe wird auf der Bühne in der Sporthalle in der Hauptstraße 85 auftreten. Gespielt wird laut Veranstalter Top40-Musik mit allen Hits der letzten vier Dekaden. Im angrenzenden „Bürgerhaus“ sorgt DJ I.C.H. samt Gästen für Stimmung. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Unter anderem soll es eine Cocktailbar im „Bürgerhaus“ und ein Zelt für Verpflegung im Außenbereich geben. Ebenso wird es eine bewachte Garderobe und einen großen Raucherbereich geben.

Ausreichend Parkflächen stehen laut Veranstalter zur Verfügung. Eine Anreise ist auch mit der AKN (Bedarfshaltestelle Bokholt) möglich. Einlass zur Veranstaltung ist ab 19.30 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 22 Euro. Sie sind unter anderem in der Barmstedter Buchhandlung Lenz, in der „Grünen Kugel“ und im „Bürgerhaus“ in Bokholt-Hanredder sowie in Elmshorn bei  Musik Hofer und im „Casablanca“ erhältlich.

In Lutzhorn findet am Sonntag, 30 April, Gemeindezentrum am Grotenkamp 1, ab 19 Uhr das Maibaumfest statt. Der Vorstand der Freien Wählergemeinschaft lädt dazu ein. Mitglieder des Reit-und Fahrvereins Lutzhorn haben sich in diesem Jahr bereit erklärt, die Krone für den Maibaum sowie die Girlande für den Baum zu binden. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Auch in Hemdingen wird am 30. April in den Mai getanzt: Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde lädt dann zum Maibaumaufstellen und anschließender Feier mit viel Musik ein. Der Eintritt ist frei. Los geht’s um 19 Uhr am Sprüttenhuus im Steindamm 6.

Mit der Flamingo Dancing Tanzdiscothek können die Gäste im „Heeder Damm“ in Heede in den Mai feiern. Gespielt werden unter anderem Schlager und Oldies bis hin zum Walzer. Es sei ratsam, sich rechtzeitig einen Tisch samt Platz im Gasthof „Heeder Damm“, Heeder Damm 1, unter 04123-2289 zu reservieren, berichtet der Veranstalter. Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse. Einlass wird ab 19 Uhr, Beginn ab 20 Uhr sein. Der Eintritt kostet acht Euro.

Im Rahmen der zahlreichen Feiern zum 1. Mai  lädt zudem auch die Freiwillige Feuerwehr Ellerhoop zum Tanz in den Mai ein. Los geht’s am Sonntag, 30. April, um 20 Uhr am Multifunktionszentrum, Hurst-Green-Platz 1.

Gefeiert wird auch am 1. Mai. Einer der größten Veranstaltungen in der Region findet auf dem Barmstedter Marktplatz statt. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Barmstedt stellen die Landfrauen Barmstedt-Rantzau am Montag, 1. Mai, den Maibaum auf dem Markt auf. Start der Feierlichkeiten wird um 11 Uhr sein. Es treten der Spielmannszug Hörnerkirchen sowie die Singgemeinschaft Barmstedt auf. Des Weiteren zeigt die Hip-Hop-Gruppe des BMTV ihr Können. Die Trachtengruppe aus Seestermühe zeigt uns einige Tänze. Die Landfrauen schenken Maibowle aus, und zur Mittagszeit gibt es eine warme Suppe. Zudem werden Oldtimer und alte Fahrräder gezeigt.

In Bokel wird ebenfalls am Montag, 1. Mai, der Maibaum aufgestellt. Initiatoren sind wie eh und je die Gemeinde, die örtliche Feuerwehr sowie die Landfrauen Hörnerkirchen. Im Vorjahr verfolgten über 100 Bürger den Kraftakt. Los geht es gegen 14 Uhr. Um das leibliche Wohl kümmern sich die Landfrauen und die Feuerwehrkameraden.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Apr.2017 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert