Bullenreiten und Musik zum Dorffest

baz_kulturausschusshemdimai2014 1

Hemdingen plant Veranstaltung im September

von
02. Juni 2014, 15:14 Uhr

Bullenreiten, Hüpfburg und eine Live-Band: Die Vorbereitungen für das nächste Kinder- und Dorffest am 6. September in Hemdingen laufen auf Hochtouren. Aber die Politiker sprachen während der jüngsten Sitzung des Hemdinger Sport-, Sozial- und Kulturausschusses unter dem Vorsitz von Ralf Warns nicht nur über das anstehende Fest. Auch die Pflege der Spielplätze war Thema der Sitzung. Außerdem zogen sie eine Bilanz vergangener Veranstaltungen.

Das größte Event in der Gemeinde ist das Kinder- und Dorffest, zu dessen Gelingen außer dem Gremium auch eine Reihe örtlicher Vereine sowie die Freiwillige Feuerwehr beitragen. Mittelpunkt soll ein Spielewettbewerb für die Kinder sein. Mit von der Partie ist die Spieliothek, die Kisten und Kästen öffnet und ihr Spieleangebot präsentiert. Weitere Programmpunkte sind unter anderem das Pony- und Bullenreiten, die Hüpfburg und der Auftritt einer Band ab 19 Uhr.

Weiter ging es mit den Spielplätzen: Hemdingen hat vier Spielplätze, die regelmäßig vom TÜV kontrolliert werden und sich laut Ausschussmitglied Arnold Boehnke (Foto) in einem verhältnismäßig guten Zustand befinden. Das Gremium beschloss, den Sand jedes zweite Jahr durch Gemeindearbeiter erneuern zu lassen. Probleme mit einer Rutsche gibt es auf dem Spielplatz in der Rosenstraße. Nicht lange, nachdem sie vor drei Jahren aufgestellt wurde, setzte sie Rost an. Der Vorsitzende Warns wird sie bei der Lieferfirma Aukam reklamieren. Freuen dürfen sich die Kinder im Neubaugebiet Hofkoppel und im Wiesengrund. „Der ruhende Spielplatz im Wiesengrund wird mit dem neu zu schaffenden in der Hofkoppel verbunden“, so Boehnke. Dabei wirken die Anwohner mit.

Zu Wort meldete sich während der Sitzung auch der Vorsitzende des TuS Hemdingen-Bilsen, Bernd Sommer. Er berichtete, dass der Sportverein im Gemeindehaus ein Kontaktbüro einrichtet. Ansprechpartnerin wird dort zu festgelegten Sprechzeiten Nicole Bröker sein.

Seit Jahresbeginn fanden in Hemdingen eine Reihe von Veranstaltungen statt, die durchweg erfolgreich verliefen. Dazu zählen unter anderem die Aufführung des Weihnachtsmärchens und das Frühlingsfest für Senioren. Zur Tolkschau, die jedes Jahr angeboten wird, haben sich bereits jetzt insgesamt mehr als 40 Kinder angemeldet.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen