Reichenstraße Barmstedt : Brennender Kunststoffgeruch: Kripo ermittelt nach Einsatz vor Second-Hand-Shop

Avatar_shz von 16. Dezember 2020, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Rußgeschwärzt präsentiert sich die Tür des Geschäftshauses.

Rußgeschwärzt präsentiert sich die Tür des Geschäftshauses.

Anwohner hatten in den Morgenstunden die Feuerwehr alarmiert. Die war mit Wärmebildkameras und Atemschutzmasken angerückt.

Barmstedt | War es ein Einbruchversuch oder einfach nur Vandalismus? Am frühen Mittwochmorgen (16. Dezember) gegen 6.35 Uhr wurde Barmstedts Feuerwehr alarmiert. Anwohner hatten in der Reichenstraße brennendes Kunststoff gerochen und die Wehr gerufen. Mit 27 Kameraden rückten die Brandbekämpfer aus. Fündig wurden sie vor dem Eingang des Second-Hand-Shops „Nanu & ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert