Steuern angehoben : Bokholt-Hanredder: Hundebesitzer müssen ordentlich drauf zahlen

Avatar_shz von 14. Dezember 2020, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Teurer Spaß: Die Steuersätze für Hunde in Bokholt-Hanredder werden deutlich erhöht.

Teurer Spaß: Die Steuersätze für Hunde in Bokholt-Hanredder werden deutlich erhöht.

Der erste Hund kostet ab Januar 48 statt wie bisher 36 Euro. Richtig teuer werden gefährliche Hunde.

Bokholt-Hanredder | „Wir sind jetzt Spitzenreiter“, verkündete Katrin Weihrauch-Lenz (FWG) als Vorsitzende des Finanzausschusses auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung in Bokholt-Hanredder, nachdem die Änderung der Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer einstimmig beschlossen war. Kostete dem Hundebesitzer sein Tier bisher 36 Euro pro Jahr, hat er ab dem 1. Janua...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen