zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

11. Dezember 2017 | 15:08 Uhr

BMTV startet ins Jubiläumsjahr

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Männerturnverein feiert 150. Geburtstag / Bernd Schlegel erhält Georg-Dreyer-Gedächtnispokal / Tombola: Ein Jahr ohne Beiträge

shz.de von
erstellt am 21.Jan.2014 | 15:48 Uhr

Der Barmstedter Männerturnverein (BMTV) wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Die Auftaktveranstaltung im Jubiläumsjahr war am Sonnabend das Anturnen im Gasthof „Heeder Damm“. Mehr als 120 geladene Mitglieder erlebten dort einen überraschten Bernd Schlegel. Vereinsvorsitzender Wolfgang Starr überreichte seinem Vorgänger den Georg-Dreyer-Gedächtnispokal für besondere Verdienste um den Verein. Schlegel habe 20 Jahre lang hervorragende Vorstandsarbeit geleistet. Da benötige ich ja einen neuen Schrank“, sagte Schlegel augenzwinkernd und stemmte unter dem kräftigen Beifall der Anwesenden den Sonderpokal, der jedes Jahr einmal verliehen wird, in  die Höhe. Starr holte sich bei ihm das Versprechen ab, ihn bei Bedarf um Rat fragen zu können.

Der Vereinschef dankte zudem seinen Vorstandskollegen Iris Feiler-Classen (erste stellvertretende Vorsitzende), Claudia Kiehn (Kassenwartin), Sandra Schmidt (Jugendwartin), Frank Berkhan (Schriftwart) und Joachim Baasch (Beisitzer) sowie Kerstin Rossi aus der Geschäftsstelle.


Blumen für die verdutzte Ehefrau


Anschließend widmete Starr sich der dankbaren Aufgabe, die Mitglieder zu ehren, die seit 50, 40 und 25 Jahren im Verein sind. Einen übrig gebliebenen Blumenstrauß aufgrund eines nicht erschienenen, zu ehrenden Mitglieds überreichte er kurzerhand seiner verdutzten Ehefrau Elke, die sich im Verein seit vielen Jahren als Trampolinwartin engagiert.

Nach dem offiziellen Teil, bei dem auch die Schnittchenbar eifrig genutzt wurde, zog es die einen auf die Tanzfläche, andere klönten ausgiebig. Neugierige Blicke warfen die Gäste in die an jeden verteilte Jubiläums-Broschüre, die einen stolzen Umfang aufweist und von den Anfängen des BMTV bis zu den jüngsten Ereignissen mit Texten und Fotos informiert. So manch einer erkannte sich auf älteren Bildern als „junger Spund“ wieder. Jede Festschrift beinhaltete zudem eine Nummer. Wessen Ziffer bei der Tombola gezogen wurde, hatte Glück. Drei Mitglieder können sich jetzt auf ein beitragsfreies Jahr im BMTV freuen.

Gefreut hat sich auch Wolfgang Starr. „Eine gelungene Veranstaltung“, bilanzierte er nach dem Abend. Der nächste Höhepunkt im Jubiläumsjahr wird der Barmstedt-Cup der Trampolinsparte (Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Februar) in der Heederbrookhalle sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen