Barmstedt : BMTV-Lauftreff feiert Jubiläum

Vor dem Empfang im Humburg-Haus brach die Hälfte der Gäste zu einem Lauf um den Rantzauer See auf.
Foto:
1 von 2
Vor dem Empfang im Humburg-Haus brach die Hälfte der Gäste zu einem Lauf um den Rantzauer See auf.

Das sportliche Angebot besteht seit 25 Jahren. 50 Gäste beim Empfang im Humburg-Haus. Gründung im neuen Stadion.

shz.de von
18. Mai 2015, 10:00 Uhr

Barmstedt | Grund zum Feiern bei den Mitgliedern des BMTV-Lauftreffs: Das Angebot besteht seit 25 Jahren. Aus diesem Anlass hatte Lauftreff-Leiter Holger Ray ins Barmstedter Humburg-Haus eingeladen. Dort konnte er etwa 50 Gäste – darunter auch Vertreter der benachbarten Lauftreffs aus Elmshorn und Seeth-Ekholt – begrüßen. Allerdings erst, nachdem die Hälfte der Besucher eine Runde um den Rantzauer See gedreht hatte. „Die andere Hälfte blieb lieber im Humburg-Haus, um sich die Bilder-Ausstellung zum Lauftreff anzuschauen“, so Ray. Viele hätten alte Bekannte wiedererkannt, „obwohl viele Jahre vergangen sind“.

Nach der Rückkehr der Läufer überraschten die Sportler ihren „Chef“ mit einer lustigen musikalischen Einlage – bevor der auf die vergangenen 25 Jahre zurückblickte. „Alles begann im April 1990, als Egon Sievers, damals Lauftreffwart des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbands, die Gründungsurkunde des Lauftreffs an mich übergab“, erinnerte sich Ray. Bei passender Gelegenheit, nämlich im Rahmen der „Kreiseröffnung Trimm-Trab-ins-Grüne“ im neuen Heederbrook-Stadion. „Damals kamen fast 300 Teilnehmer“, so Ray. Ein vielfältiges sportliches Rahmenprogramm habe die Veranstaltung abgerundet.

Ray berichtete von den ersten Teilnahmen der Lauftreffler an Wettbewerben in Barmstedts Nachbarstädten bis zu vielen Marathon-Reisen, auch mit Teilnehmern aus den Partnerstädten Roissy-en-Brie und Colwyn Bay. Landeslauftreffwart Klaus-Dieter Klautke überreichte Ray die Jubiläumsurkunde und zeigte sich beeindruckt von den vielen Aktivitäten des Lauftreffs. Im Anschluss ließ Egon Sievers es sich nicht nehmen, einige Worte an den Lauftreff zu richten. „Man merkte ihm an, wie sehr er immer noch an der Lauftreff-Bewegung hängt und sich Gedanken um deren Zukunft macht“, so Ray.

Die Grüße der Stadt Barmstedt überreichte Bürgervorsteher Christian Kahns. Bürgermeisterin Heike Döpke kam etwas später von einer anderen Veranstaltung, ehe sie mit den Lauftrefflern das Jubiläum begehen konnte. Den Abschluss der Redner bildete BMTV-Vorsitzender Wolfgang Starr. Anschließend durften die Sportler die abtrainierten Kalorien wieder zu sich nehmen: Das große Kuchenbuffet wurde freigegeben. „Die fleißigen Helfer um Monika Schwerdt sorgten dafür, dass sich die Gäste rundum wohlfühlten“, so Ray – und sich noch lange unterhielten und an manche Begebenheit erinnerten.

Die Angebote der Barmstedter Lauftreffs: Walken: Montag: 18.30 Uhr, Parkplatz des Hallenbads
Nordic-Walken: Dienstag: 14 Uhr, Parkplatz Restaurant „Zum Pilz“, für Senioren Dienstag: 18.30 Uhr; Donnerstag: 18.30 Uhr; Sonntag: 9 Uhr, jeweils Spielplatz in der Hofhölzung, Pinneberger Landstraße
Laufen: Dienstag: 9 Uhr; Freitag: 8.30 Uhr; Sonntag: 9 Uhr, jeweils Spielplatz in der Hofhölzung.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen