Landesstraße 112 : Betonmischer rutscht in Graben

Schweres Gerät ist nötig, um den Unfall-Lkw aus dem graben zu bekommen.

Schweres Gerät ist nötig, um den Unfall-Lkw aus dem graben zu bekommen.

Bei Brande-Hörnerkirchen ist am Nachmittag ein Betonmischer in den Graben gerutscht.

shz.de von
20. Dezember 2016, 16:30 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | Am Nachmittag ist auf der Landesstraße 112 zwischen Barmstedt und Brande-Hörnerkirchen ein Betonmischer aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Das Fahrerhaus ist dabei schwer beschädigt worden. Die Polizei musste die Straße halbseitig absperren. Zwei schwere Kräne sind für die Bergung im Einsatz.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert