Schliessung seit März : Barmstedts Politiker fordern: Das Hallenbad soll endlich wieder öffnen

meyer-elisabeth-20180920-8RU_3097.jpg von 01. Oktober 2020, 14:15 Uhr

shz+ Logo
Seit mehr als sechs Monaten ist die Barmstedter Badewonne wegen Corona geschlossen.
Seit mehr als sechs Monaten ist die Barmstedter Badewonne wegen Corona geschlossen.

Die Politik will das Bad so schnell wie möglich wieder in Betrieb nehmen – doch es fehlt noch die Genehmigung durch den Kreis.

Barmstedt | Das Barmstedter Hallenbad, das seit Mitte März wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, soll so bald wie möglich wieder öffnen – und zwar nicht nur für Schulen und Vereine, sondern für alle. Das haben die Stadtvertreter am Dienstag, 29. September, mehrheitlich beschlossen. „Wir können es aber nur empfehlen – das letzte Wort hat der Kreis“, betonte Bü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen