Corona-Krise : Barmstedter Lese-Mentoren machen Zwangspause: Darum müssen sich 40 Kinder noch gedulden

Avatar_shz von 06. Mai 2020, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Lesementorin Bärbel Radloff – hier mit Liv vor der Grundschule Hemdingen – darf zurzeit nicht mit ihren Schützlingen lesen.
Lesementorin Bärbel Radloff – hier mit Liv vor der Grundschule Hemdingen – darf zurzeit nicht mit ihren Schützlingen lesen.

Die Lese-Mentoren aus Barmstedt und dem Umland dürfen frühestens nach den Sommerferien wieder in die Schulen. Der Verein will jetzt Büchergutscheine verschenken.

Barmstedt | Wann darf ich endlich wieder in die Schule? Diese Fragen stellen viele Grundschüler, die ihre Mitschüler und ihre Lehrer schmerzlich vermissen. Für die Viertklässler geht es ab Mittwoch, 6. Mai, wieder los, aber die Erst- bis Drittklässler müssen noch zuhause bleiben. Weiterhin betroffen von der Corona-Zwangspause sind alle 188 Schüler im Kreis Pinneb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen