Großes Interesse an Wohnungen : Barmstedter Geno-Mühle: Boden wird geprüft

Avatar_shz von 05. Oktober 2018, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Der Boden des Geno-Mühlen-Geländes wird derzeit auf Belastungen hin untersucht. Parallel wird das Gebäude entkernt.
Der Boden des Geno-Mühlen-Geländes wird derzeit auf Belastungen hin untersucht. Parallel wird das Gebäude entkernt.

Kreis untersucht Erdreich des Neubaugeländes am Nappenhorn wegen gewerblicher Nutzung.

Barmstedt | Was ist auf dem Gelände der Barmstedter Geno-Mühle geplant? Darüber haben sich vor kurzem zahlreiche Besucher während eines Info-Tags informiert. Auf dem etwa 8000 Quadratmeter großen Areal am Nappenhorn will die alpha-Projektentwicklungsgesellschaft aus Bad Schwartau vier Gebäude mit insgesamt 72 Wohnungen bauen. In der ehemaligen Mühle sind 14 Wohn-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen