zur Navigation springen

Amtsbezirk Hörnerkirchen : Backen, wandern, Kanu fahren - das Ferienprogramm steht

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Das Ferienprogramm für den Amtsbezirk Hörnerkirchen ist vorgestellt worden. Zahlreiche Ausfahrten sind geplant.

Brande-Hörnerkirchen | Auch diesen Sommer bietet das Amt Hörnerkirchen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen aus dem Amtsgebiet wieder ein großes Ferienprogramm an. Seit 37 Jahren gibt es den beliebten Mix aus Ferienspaß, guter Laune und spannenden Erlebnissen. Zahlreiche Veranstaltungen sind in den Ferien zwischen dem 24. Juli und dem 2. September geplant. Los ging es bereits vor dem Ferienstart mit dem Kinderfest der Landjugend (wir berichteten). Am Freitag, 28. Juli, folgt als nächster Termin eine vom Amt organisierte Fahrt in den Hansa-Park Sierksdorf nahe Lübeck. Und am 3. August geht es in den Heide-Park nach Soltau. Am 7. August kommen dann die Tierfreunde auf ihre Kosten, wenn der Serengeti-Park in Hodenhagen angesteuert wird.

Vom 24. Juli bis zum 11. August läuft die Ferienbetreuung im Schulhort jeweils montags bis freitags von 7.30 bis 14 Uhr. Anmeldungen sind auch für einzelne Tage oder Wochen unter der Telefonnummer 04127-1205 möglich. Bereits einen festen Platz im Ferien-Terminkalender hat sich das Backen auf dem Schümann-Hof erworben. Am 23. August sind Kinder ab sechs Jahren wieder eingeladen, in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr eine Backstunde unter fachkundiger Führung auf dem Hof in Brande-Hörnerkirchen, Kreuzweg 1, zu erleben. Anmeldungen nimmt Hörnerkirchens Bürgerbüro unter der Telefonnummer 04127-977537 entgegen.

Ein zweites Mal während der Ferien lädt das Amt Hörnerkirchen am 14. August in den Heide-Park ein. Am 25. August folgt eine Fahrt zu den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg. Zu sehen bekommen die Teilnehmer „Old Surehand“. Auch hier laufen die Anmeldungen über das Bürgerbüro. Einen Tag später, am 26. August, geht der SV Hörnerkirchen mit der Jugend auf Kanu-Tour auf die Schmalfelder Au. Maximal zehn Teilnehmer können dabei sein. Wobei die Kanufahrt ausdrücklich nicht für Anfänger geeignet ist. Ansprechpartner ist Peter Riepen unter 0162-7730282.

Das diesjährige Ferienprogramm endet am 26. August mit der Tagesfahrt der DLRG Hörnerkirchen in den Barfußpark Todesfelde. Dort wollen die Lebensretter mit den Kids wandern und die Sinne schulen. Anmeldungen nimmt Regine Fock unter Telefon 04127-1286 entgegen. Mit der Idee, den Kindern und Jugendlichen der Region in den Sommerferien ein abwechslungsreiches Programm an Aktivitäten anzubieten, sei 1980 die Ferienaktion entstanden, so Pressesprecher Wolfgang Heins. Seitdem sei das Angebot immer größer geworden.

Auch in Barmstedt gibt es für Kinder in den Ferien zahlreiche Angebote. Außer dem Ferienleseclub (siehe Seite 3) bietet das Kinder- und Jugendzentrum (JuKids) zahlreiche Veranstaltungen an – vom Fußballcamp bis zum Ausflug in das Erlebnisbad Arriba in Norderstedt. Weitere Infos dazu gibt es unter www.kinder-jugend-barmstedt.de. Auch der Kreisjugendring Pinneberg organisiert ein Ferienprogramm. Weitere Infos gibt es unter www.kjr-pi.de.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Jul.2017 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen