zur Navigation springen
Barmstedter Zeitung

17. Dezember 2017 | 05:48 Uhr

Auto rast durch Gegenverkehr

vom

shz.de von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:14 Uhr

Elmshorn | Glück und Unglück zugleich: Das ist einem 42 Jahre alten Elmshorner Mittwoch in Elmshorn widerfahren. Der Mann befuhr gegen 18.15 Uhr mit seinem Auto die Hamburger Straße in Elmshorn in Richtung Innenstadt. In Höhe des Holzwegs verlor der Mann - vermutlich aufgrund eines Herzanfalls - plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto raste über die Gegenfahrbahn und kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Wie durch ein Wunder gab es keinen Unfall mit dem Gegenverkehr. Die Straße war zum Zeitpunkt des Unfalls stark befahren.

Auch die Hilfe kam schnell. Passanten alarmierten Rettungskräfte. Die waren binnen kürzester Zeit am Einsatzort. Der Mann war nicht mehr ansprechbar und musste reanimiert werden. Das gelang zum Glück auch. Der Elmshorner kam anschließend ins Krankenhaus, wo er weiter versorgt wurde. Nach Auskunft der Polizei soll der Zustand des Mannes stabil sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen