Auch Barmstedts Awo strickt an der Zukunft der Pflege

Hoch erfreut nahm Elke Schreiber, stellvertretende Kreisvorsitzende der AWO-Kreis Pinneberg (Dritte von links), von den Barmstedter AWO-Frauen Gabriele Biehl (von links), Kirsten Busse und Wilmar Saar entgegen den Spendenscheck entgegen. Pergande
Hoch erfreut nahm Elke Schreiber, stellvertretende Kreisvorsitzende der AWO-Kreis Pinneberg (Dritte von links), von den Barmstedter AWO-Frauen Gabriele Biehl (von links), Kirsten Busse und Wilmar Saar entgegen den Spendenscheck entgegen. Pergande

Avatar_shz von
18. Januar 2013, 01:14 Uhr

Barmstedt | Die Barmstedter Awo hat ihrem Landesverband 500 Euro gespendet. "Als wir von der landesweiten Awo-Kampagne ,Wir stricken gemeinsam an der Zukunft der Pflege hörten, wussten wir sofort, wohin unsere Spende vom Verkauf unserer Strickwaren während des Weihnachtsmarkts fließen soll", sagte Wilma Saar. Die Spenden finanzieren drei jungen Menschen die Pflegeausbildung. Normalerweise müssen sie sie selbst bezahlen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen