Am Baumschulenweg : Asbesthaltige Geräte in Ellerhoop entsorgt: Polizei sucht Zeugen

Die Geräte wurden am Rand eines Feldwegs entsorgt.

Die Geräte wurden am Rand eines Feldwegs entsorgt.

Die Tat soll sich laut den Ermittlern bereits am Wochenende ereignet haben.

Avatar_shz von
22. April 2020, 13:36 Uhr

Ellerhoop | Unbekannte haben in Ellerhoop vermutlich asbesthaltige Nachtspeichergeräte in einem Waldstück am Baumschulenweg entsorgt. Nun sucht die Polizei Zeugen der Tat, die sich am Sonnabend (18. April) in der Zeit von 7 bis 16.30 Uhr ereignet hat. Der Umwelttrupp der Polizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen.

Wer hat Verdächtiges beobachtet?

Die Ermittler suchen Zeugen, die am 18. April im Waldstück verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise nimmt der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Elmshorn unter der Rufnummer (04121) 40920 entgegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen