zur Navigation springen

Brande-Hörnerkirchen : Alles bereit für das große Pfingstzeltlager

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Heute geht es los: Mehr als 65 Jugendwehren mit etwa 1100 Mitgliedern werden ab heute Abend zum Pfingstzeltlager in Brande-Hörnerkirchen erwartet.

shz.de von
erstellt am 02.Jun.2017 | 17:00 Uhr

Brande-Hörnerkirchen | Es ist alles bereit für das große Pfingstzeltlager der Jugendwehren aus den Kreisen Pinneberg und Steinburg: Am Donnerstagnachmittag bauten ab 16 Uhr die ersten Nachwuchsbrandbekämpfer ihre Zelte auf der etwa drei Hektar großen Wiese von Kai Kröger nahe der Grundschule in Brande-Hörnerkirchen auf. „Es ist alles super gelaufen“, sagte Joachim Hensel, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Brande-Hörnerkirchen/Osterhorn und Mitglied des Orga-Teams, über die letzten Vorbereitungen. „Wir hatten keine Schwierigkeiten.“

Mehr als 65 Jugendwehren mit etwa 1100 Mitgliedern werden am Zeltlager teilnehmen, das am Freitagabend um 18.30 Uhr offiziell eröffnet und am Montag gegen Mittag enden wird (wir berichteten). 300 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf – darunter auch Werner Harder von den Westerhorner Treckerfreunden. Gemeinsam mit weiteren Fahrern fuhr er die mit der Zeltausrüstung beladenen Anhänger der Jugendwehren an ihre Plätze. Die Stellplätze waren zuvor per GPS ausgemessen worden, berichtete Benjamin Schilling vom Orga-Team. Um das Gelände herum seien Schläuche verlegt worden – einerseits zur Wasserversorgung, andererseits, um im Brandfall schnell löschen zu können. Kurzfristig gibt es noch weitere Teilnehmer: „Es hat sich auch noch eine Jugendfeuerwehr aus Bad Harzburg in Niedersachsen angemeldet“, sagte Schilling.

Der Besuchernachmittag ist für Pfingstsonntag, 4. Juni, von 14 bis 18 Uhr geplant. Dann werden noch einmal mehrere hundert Gäste zusätzlich erwartet. Parkplätze gibt es an der Rosentwiete. Ordner werden die Besucher einweisen. „Am besten ist es aber, per Rad oder zu Fuß zu kommen“, rät Hörnerkirchens Wehrführer Joachim Hensel.

Für die Zeit des Pfingstzeltlagers ist die Lindenstraße in Hörnerkirchen (L112) für den Verkehr gesperrt. Zudem wurde unter anderem auf der Barmstedter Straße innerorts ein Tempolimit von 30 km/h eingerichtet.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen