Bokholt-Hanredder : Warum noch alte und neue Laternen an der Bokholter Straße stehen

Avatar_shz von 14. September 2021, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Die alten Lampen an den Holzpfählen (links) werden demnächst abgebaut, da die neuen LED-Leuchten nun des nachts für Licht an der Bokholter Straße sorgen.
Die alten Lampen an den Holzpfählen (links) werden demnächst abgebaut, da die neuen LED-Leuchten nun des nachts für Licht an der Bokholter Straße sorgen.

Der Abbau der alten Holzmasten hatte sich verzögert – aber zum finanziellen Vorteil der Gemeinde. Das erläutert Jan Maaß-Hell vom Wegeausschuss.

Bokholt-Hanredder | Was ist an der Bokholter Straße wohl so gefährlich, dass sie beidseitig mit Straßenlaternen ausgestattet ist, mag sich so mancher Einwohner von Bokholt-Hanredder fragen. Auf der östlichen Straßenseite stehen die alten Holzpfähle mit alter Beleuchtung, in gleicher Höhe auf der westlichen Seite sind neue Laternen mit Metallpfählen aufgestellt. In Ausnah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen