Unfall in Hörnerkirchen : Beim Überqueren der Straße: Zehn Jahre alter Radfahrer von zwei Autos erfasst

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 21:04 Uhr

shz+ Logo
Der Unfall hatte sich an der großen Kreuzung in Hörnerkirchen ereignet, die mit einer Ampelanlage gesichert ist. Der Junge wollte offenbar die Lindenstraße (im Bild) überqueren
Der Unfall hatte sich an der großen Kreuzung in Hörnerkirchen ereignet, die mit einer Ampelanlage gesichert ist. Der Junge wollte offenbar die Lindenstraße (im Bild) überqueren

Einige Details zum Unfallhergang sind noch unklar. So ist nicht sicher, woher der Junge kam, als er die Lindenstraße an der Ampel überqueren wollte.

Brande-Hörnerkirchen | Schwerer Unfall mit offenbar glimpflichen Ende in Brande-Hörnerkirchen (Kreis Pinneberg): Beim Überqueren der Lindenstraße ist ein zehn Jahre alter Junge am Mittwoch (13. Oktober) von zwei Autos erfasst worden. Dabei sei das Kind verletzt worden, teilte die Barmstedter Polizei mit. Der genaue Unfallhergang war am Abend noch offen – so ist zum Beispiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert