TuS Hemdingen-Bilsen : Wettkampschwimmer als Trainer für die neuen Seepferdchen

Avatar_shz von 11. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Die Übungsleiter-Crew des TuS Hemdingen-Bilsen: Jonas Stolte (von links), Niklas Riepen, Neele Riepen, Finn Steckmeister, Elke Kunde, Janne Penzel, Melanie Hintz, Jo Kunde und Simon Pena.
Die Übungsleiter-Crew des TuS Hemdingen-Bilsen: Jonas Stolte (von links), Niklas Riepen, Neele Riepen, Finn Steckmeister, Elke Kunde, Janne Penzel, Melanie Hintz, Jo Kunde und Simon Pena.

Während der Sommerferien hat der Verein erfolgreich versucht, die wegen Corona ausgefallene Schwimmausbildung ein bisschen nachzuholen.

Barmstedt | Sieben kleine Kinder haben während der Sommerferien beim TuS Hemdingen-Bilsen gelernt, mindestens 25 Meter zu schwimmen, vom Beckenrand ins Wasser zu springen und einen Gegenstand aus schultertiefem Wasser heraufzuholen. Anders ausgedrückt: Sie haben ihre Seepferdchenprüfung bestanden. Der Verein hatte wie andere Organisationen auch in dieser Zeit die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen