Fußball-Lotto-Pokal : TuS Hemdingen-Bilsen: Trainer Mattern setzt auf den Heimvorteil

Avatar_shz von 11. September 2021, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Peilt den Sprung in die vierte Runde an: Der Hemdinger Trainer Christoph Mattern.
Peilt den Sprung in die vierte Runde an: Der Hemdinger Trainer Christoph Mattern.

Im Drittrunden-Spiel gegen den Kreisliga-Rivalen SC Ellerau möchte Coach Christoph Mattern unbedingt den Sprung in die vierte Runde schaffen. Dabei fehlt Thilo Pajewski.

Hemdingen | Nur ja keinen Fehler machen! Wenn am morgigen Sonntag um 15 Uhr die Kreisliga-Fußballer des TuS Hemdingen-Bilsen in der dritten Runde des Lotto-Pokals den SC Ellerau empfangen, könnte es die kleine Unachtsamkeit, die kleine Ungenauigkeit sein, die am Ende entscheidet. Ihrem Staffel-Rivalen aus der Kreisliga 6 begegnen die Hemdinger auf Augenhöhe und e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen