Tartanbahn Heederbrook : Suche nach Fördergeldern für marode Laufbahn geht weiter

Avatar_shz von 31. August 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Die Tartanbahn auf der Sportanlage Heederbrook ist nicht mehr zu reparieren.
Die Tartanbahn auf der Sportanlage Heederbrook ist nicht mehr zu reparieren.

Politiker und Verwaltung hoffen auf die Sportförderung des Landes. Florian Lienau vom BMTV brachte während der Bauausschuss-Sitzung eine alternative Idee ins Spiel.

Barmstedt | Bereits seit Herbst 2020 diskutiert die Barmstedter Politik über die marode Laufbahn am Sportzentrum Heederbrook. „Sie ist gerissen, aufgebrochen und – das Gefährlichste: total rutschig“, hatte Bürgermeisterin Heike Döpke damals gesagt. Zudem sei die Entwässerung schadhaft. An dem Zustand hat sich bis heute nichts geändert. Klar ist inzwischen allerdi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen