Überfall auf Esso in Barmstedt : Tankstellen-Pächterin berichtet: Mitarbeiterin wurde mit Waffe bedroht

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Die Barmstedter Esso-Tankstelle an der Moltkestraße wurde am Sonnabend überfallen.
Die Barmstedter Esso-Tankstelle an der Moltkestraße wurde am Sonnabend überfallen.

Der finanzielle Schaden des abendlichen Überfalls ist wohl überschaubar, aber die psychischen Folgen sind nicht abzusehen. Wahrscheinlich waren Serientäter am Werk. Ähnliche Überfälle gab es in Pinneberg und Tangstedt.

Barmstedt | Es waren Minuten, die erst einmal verarbeitet sein wollen. Am Sonnabend (23. Oktober) gegen 19.20 Uhr drangen vier bislang noch unbekannte Männer in die Barmstedter Esso-Tankstelle an der Moltkestraße ein. Hinter dem Verkaufstresen stand eine Mitarbeiterin von Pächterin Petra Below. „Die Männer haben sie mit einer Waffe bedroht“, sagt die Tankstellen-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert