Abschnitt bald wieder frei? : K2-Sanierung zwischen Bokel und Lutzhorn: So laufen die Bauarbeiten

Avatar_shz von 26. März 2021, 12:39 Uhr

shz+ Logo
Am Bokeler Ortsausgang in Richtung Lutzhorn laufen die Arbeiten zurzeit auf Hochtouren.
Am Bokeler Ortsausgang in Richtung Lutzhorn laufen die Arbeiten zurzeit auf Hochtouren.

Auf einer Streckenlänge von 1,8 Kilometern wird zurzeit gebaut. Autofahrer müssen Umwege in Kauf nehmen. Ein Überblick.

Bokel/Lutzhorn | Ein halbes Jahr ist es her, dass die Bauarbeiten am zweiten Sanierungsabschnitt der Kreisstraße 2 (K2) zwischen dem Kreisel Lutzhorn und der Bokel begonnen haben. Seit Anfang Oktober ist die Strecke gesperrt, Autofahrer, die aus Richtung Wrist kommen und nach Barmstedt wollen, müssen einen Umweg über Brande-Hörnerkirchen in Kauf nehmen. Die Arbeiten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen