Barmstedt : Einbruch gesucht, Cannabis und Schusswaffen gefunden

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 15:18 Uhr

shz+ Logo
Eine Cannabis-Pflanze (Symbolbild)
Eine Cannabis-Pflanze (Symbolbild)

Die Beamten wollten Hinweisen auf einen Einbruch nachgehen, als sie den typischen Geruch von Cannabis wahrnahmen. Der Bewohner wurde später in einem Kleingarten festgenommen.

Barmstedt | Die Polizei wollte in Barmstedt eigentlich nur einem Hinweis auf einen Wohnungseinbruch nachgehen – und wurde ganz anders fündig als gedacht: Sie fanden Schusswaffen und getrocknete Cannabispflanzen. Den Bewohner nahmen die Beamten später in einem Kleingarten vorläufig fest. Das teilte die Polizei am Donnerstag (22. Oktober) mit. Verdächtiger Geruc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert