Parkstress in Barmstedt : Rund um den Holstenring: Anwohner klagen über zugeparkte Straßen – Stadt reagiert

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Seit Frühjahr 2021 sind die Parkplätze am Holsteinring nicht mehr frei zugänglich. Noch im Sommer herrschte gähnende Leere, inzwischen ist zumindest ein Teil der Plätze vermietet.
Seit Frühjahr 2021 sind die Parkplätze am Holsteinring nicht mehr frei zugänglich. Noch im Sommer herrschte gähnende Leere, inzwischen ist zumindest ein Teil der Plätze vermietet.

Seit im Holstenring viele Parkplätze nicht mehr zum Nulltarif zu haben sind, haben sich Anwohner neue Parkmöglichkeiten gesucht. Vor allem in den Nachbarstraßen, die immer mehr zugeparkt werden.

Barmstedt | Im benachbarten Elmshorn wird gerade vehement über die Parksituation in der Innenstadt diskutiert. Auch in Barmstedt kocht das Thema immer wieder hoch. Zuletzt klagten Anwohner im Bereich der Mühlenstraße über Autos, die die Straße zuparken würden. Ähnliche Probleme gibt es entlang des Kuhbergs und der Brunnenstraße. Und auch der Holstenring bereitet ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen