Unfall in Bilsen : 8000 Liter im Tank: Milchlaster kippt auf die Seite

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 09:23 Uhr

shz+ Logo
Der verunfallte Milchlaster liegt auf der Seite.
Der verunfallte Milchlaster liegt auf der Seite.

Aus dem Leck geschlagenen Auflieger treten etwa 2000 Liter Milch. Die Feuerwehr nimmt in der Nacht zu Mittwoch (13. Oktober) Dieselkraftstoff und Kühlflüssigkeit auf.

Bilsen | In der Nacht zu Mittwoch (13. Oktober) ist am Hohenhorster Weg in Bilsen ein Milchlaster samt Anhänger von der Straße abgekommen. Die mit 8000 Litern Milch beladene Zugmaschine kippte dabei auf eine angrenzende Wiese. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Bilsen war der unverletzt gebliebene Fahrer (59) des Gespanns aus Westerhorn vermutlich auf die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert