Gewerbe und Wohnbauflächen : Langeln will an gleich drei Stellen wachsen

Avatar_shz von 15. September 2021, 18:24 Uhr

shz+ Logo
Konzentriertes Zuhören: Bürgermeister Bernhard Froh (links) und der Bauausschussvorsitzende Jens Behnke beantworten Bürgerfragen.
Konzentriertes Zuhören: Bürgermeister Bernhard Froh (links) und der Bauausschussvorsitzende Jens Behnke beantworten Bürgerfragen.

Ein Fleisch verarbeitender Betrieb hat Interesse, von Norderstedt in die kleine Gemeinde umzuziehen. Auch an Senioren wird gedacht.

Langeln | Drei im vergangenen Jahr beschlossenen Langelner Ortsentwicklungskonzept verankerte Ziele sehen der Umsetzung entgegen: Gewerbe schaffen, Wohnraum schaffen und auch altersgerechte Wohnungen für Senioren schaffen. Hoffen auf höhere Steuereinnahmen Dabei geht es um mehrere Areale, die sich bereits in kommunalem Eigentum befinden oder bald befinden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen