Zuschuss beantragt : Langeln will Erholungsfaktor in der Gemeinde mit Bänken und Tischen stärken

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
_202102241717_full.jpeg

Die Gemeinde würde bis zu 17.000 Euro in gemütliche Verweilorte investieren, wenn diese bezuschusst werden.

Langeln | Eine einzelne Bank hier, eine Tisch-Bank-Kombination dort – so will Langeln seinen Naherholungswert steigern. Die Mitglieder der Gemeindevertretung haben diesem Vorhaben einmütig zugestimmt. Umgesetzt wird dies aber nur, wenn die Gemeinde einen dafür beantragten Zuschuss der Aktivregion Holsteiner Auenland erhält. „In Langeln gibt es viele schöne E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen