Nicht in Riesenschritten : Pläne für neues Baugebiet: Langeln will moderat wachsen

Avatar_shz von 28. Februar 2021, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Noch ist hinter dem Langelner Gemeindezentrum Acker- und Weideland. Das könnte sich in der Zukunft ändern.
Noch ist hinter dem Langelner Gemeindezentrum Acker- und Weideland. Das könnte sich in der Zukunft ändern.

Für ein mögliches neues Baugebiet hinter dem Gemeindezentrum soll ein Ingenieurbüro die Konzeptplanung entwickeln.

Langeln | Langeln will wachsen, aber moderat. Dieses Ziel verfolgt jedenfalls Bürgermeister Bernhard Froh (BWG). „Wir möchten das nicht in Riesenschritten machen“, sagte er auf Nachfrage. Die von der Landesplanung genehmigte Steigerung der Bevölkerung um bis zu 15 Prozent wolle er jedenfalls nicht ausreizen. Damit setzt Froh ein Zeichen, wohin die Reise einm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen