Unterschriftenaktion : Barmstedt: Neue Initiative für Verkehrsberuhigung fordert Tempo 30

Avatar_shz von 25. März 2021, 18:23 Uhr

shz+ Logo
Eva-Maria Pfotenhauer-Schmid (links) und Artur Hermanni überreichen Bürgermeisterin Heike Döpke die Unterschriften mit der Forderung nach mehr Verkehrsberuhigung in der Stadt.
Eva-Maria Pfotenhauer-Schmid (links) und Artur Hermanni überreichen Bürgermeisterin Heike Döpke die Unterschriften mit der Forderung nach mehr Verkehrsberuhigung in der Stadt.

Initiatorin Eva-Maria Pfotenhauer-Schmid hat Bürgermeisterin Heike Döpke eine Liste mit 100 Unterschriften überreicht.

Barmstedt | Ein Blick aus dem Fenster genügt Eva-Maria Pfotenhauer-Schmid um zu sehen, wie viele Autos Tag für Tag über die Moltkestraße nach Barmstedt hineinfahren und die Stadt auf gleichem Wege auch verlassen. Um die Weihnachtszeit packte sie „der große Frust“, wie sie erzählt. „Ich musste das aufschreiben.“ Zusammengefasst sind daraus vier eng bedruckte DI...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen