Wechselunterricht : Grundschule Hörnerkirchen: So lief die erste Woche nach dem Re-Start

Avatar_shz von 05. März 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Wochenlang blieben die Türen der Grundschule Hörnerkirchen geschlossen. Seit einer Schulwoche wird wieder in den Klassenräumen unterrichtet.
Wochenlang blieben die Türen der Grundschule Hörnerkirchen geschlossen. Seit einer Schulwoche wird wieder in den Klassenräumen unterrichtet.

Schulleiterin Sabine Bertels zieht ein positives Zwischenfazit. Die Kinder hätten ein großes Mitteilungsbedürfnis.

Brande-Hörnerkirchen | Die erste Schulwoche nach dem harten Lockdown im Kreis Pinneberg ist rum. Und die Zwischenbilanz an der Grundschule Hörnerkirchen fällt positiv aus. „Wir haben hier eine schöne friedliche Stimmung“, fasst Schulleiterin Sabine Bertels ihre ersten Eindrücke zusammen. Einige Kinder müssten zwar erst einmal wieder in den Schulrhythmus kommen, doch aggress...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen