Ungenutzte Gewerbeflächen : Hörnerkirchen erlaubt nun auch Wohnbebauung am Osterhorner Weg

Avatar_shz von 07. März 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Die Fläche nordöstlich des Osterhorner Weges soll zukünftig nicht mehr als reines Gewerbegebiet gelten.
Die Fläche nordöstlich des Osterhorner Weges soll zukünftig nicht mehr als reines Gewerbegebiet gelten.

Weil sich kein Käufer findet: Die Gemeindevertreter stimmen der Umwandlung einer Fläche im Gewerbegebiet Steinstraße zu.

Brande-Hörnerkirchen | Brande-Hörnerkirchen ist nicht gerade der Mittelpunkt der Welt. Geografisch gesehen. Das Dorf liegt etwas abseits der Autobahnen, und größere Städte sind vergleichsweise weit entfernt. Vielleicht ist das der Grund, warum Gewerbeflächen in der Gemeinde Ladenhüter sind. Das gilt zumindest für ein Teilgebiet des Bebauungsplans Nummer 10 Steinstraße/Oster...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen