Gerrit Lütters im Portrait : Das steckt hinter dem Urgestein der Barmstedter Singgemeinschaft

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 18:27 Uhr

shz+ Logo
Gerrit Lütters vor einer Bleistiftzeichnung mit dem Portrait von Mutter Theresa.
Gerrit Lütters vor einer Bleistiftzeichnung mit dem Portrait von Mutter Theresa.

Lütters wurde 1934 in Barmstedt geboren. Seiner Heimatstadt ist er bis heute treu geblieben. Seine Hobbys sind das Malen und das Chorsingen, das er über Jahrzehnte hinweg mit geprägt hat.

Barmstedt | Wenn die Barmstedter Singgemeinschaft auf eine 175-jährige Geschichte zurückblicken kann, gehört die Lebensgeschichte von Gerrit Lütters unbedingt dazu. Seit über 70 Jahren ist das Leben dieses Ur-Barmstedters eng mit dem Chorgesang verbunden. 1934 in Barmstedt geboren und zur Schule gegangen, folgte 1954 die Lehre im elterlichen Schlossereibetrieb mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen