„Freistaat Mittelpunkt“ : Kai Ehlers bringt Film über Bokeler Eigenbrötler Grassmé in die Kinos

Avatar_shz von 30. August 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Regisseur Kai Ehlers geht mit seinem Film über den Bokeler Einsiedler Ernst Otto Karl Grassmé auf Kino-Tour.
Regisseur Kai Ehlers geht mit seinem Film über den Bokeler Einsiedler Ernst Otto Karl Grassmé auf Kino-Tour.

Schon 2019 feierte der Film während der Hamburger Dokumentarfilmwoche Premiere. Jetzt endlich soll er auch in den Kinos anlaufen. Der Film wurde mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet.

Bokel | Es ist schon sechs Jahre her, dass der Berliner Regisseur Kai Ehlers sein Filmprojekt über den Bokeler Eigenbrötler Ernst Otto Karl Grassmé vorstellte. Erstmals öffentlich gezeigt wurde das Werk am 5. April 2019 während der Hamburger Dokumentarfilmwoche. Jetzt kommt der Film in die Kinos. Leben auf dem Paradiesgrundstück „Freistaat Mittelpunkt“ ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen